PERSONEN VERSICHERN



Versicherungen MAYERCONSULT Finanzberater Versicherungsmakler Aalen

Versichern lässt sich heute nahezu alles. Doch nicht alles ist in gleichem Maße und für jede Situation notwendig. Weil Versicherungen Geld kosten, das den Meisten nur begrenzt zur Verfügung steht, setzen wir auf klare Prioritäten. So lassen sich existenzielle Dinge des Lebens bestmöglich und weniger wichtige preiswert versichern. Und bei überschaubaren Risiken verzichten wir auch mal auf den Abschluss einer "unnötigen" Versicherung.

 

Diese Vertrauensstrategie wissen unsere Kunden zu schätzen. Trotz günstiger Beiträge können sie sich sehr gut abgesichert fühlen und mit einem starken Partner an der Seite. Lassen Sie uns schon bald über Ihre Situation sprechen.


TOD


BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG


Jeder Vierte wird mittlerweile vorzeitig berufsunfähig. Zwei Drittel bekommen eine staatliche Rente, die unterhalb 750 Euro liegt.


Der Schutz gegen Arbeitsunfähigkeit gehört zu den wichtigsten Absicherungen überhaupt. Denn wer aus gesundheitlichen Gründen seinen Beruf nicht mehr ausüben kann, steht schnell vor finanziellen Problemen. Davor schützen private Berufsunfähigkeits-, Erwerbs- oder Grundfähigkeitsversicherungen. Sie bieten Schutz vor der finanziellen Katastrophe. Im Leistungsfall wird eine Rente während der Dauer der Berufsunfähigkeit, längstens bis zum vereinbarten Vertragsablauf gezahlt.

Berufs- und Erwerbsunfähigkeitsversicherungen MAYERCONSULT Finanzberater Versicherungsmakler Aalen

Was leistet die Berufsunfähigkeitsversicherung?

Der Leistungsfall einer Berufsunfähigkeitsversicherung tritt ein, wenn die versicherte Person aufgrund einer Erkrankung oder eines Unfalls seinen Beruf teilweise oder nicht mehr in vollem Umfang ausüben kann. Dabei sind gestaffelte und anteilige Zahlungen der BU-Rente möglich. Der Anspruch auf eine BU-Rente ist meist rechtlich einwandfrei geregelt, da die Versicherungsbedingungen und die aktuelle Rechtssprechung den Begriff der Berufsunfähigkeit definieren. Weitere Informationen zur privaten Berufsunfähigkeitsversicherung entnehmen Sie gerne der Broschüre des GDV.

Was ist die Berufsunfähigkeitsversicherung?

Keiner ist vor dem Risiko der Berufsunfähigkeit geschützt. Der Staat hat sich aus der Absicherung dieses Risikos weitestgehend zurückgezogen. Wird man berufsunfähig, fällt in der Regel das Arbeitseinkommen aus. Meist kommen weitere finanzielle Belastungen hinzu, beispielsweise für medizinische Versorgung oder Betreuung. Besonders zu empfehlen ist deshalb eine Berufsunfähigkeit für junge Menschen mit nur geringem Finanzpolster, für Familien mit Alleinverdiener oder für Singles.


PRIVATE KRANKENVERSICHERUNG


Eine Krankenversicherung trägt die Kosten von Krankenhausaufenthalten und Arztbesuchen. Sie ist Pflicht, egal ob gesetzlich oder privat.

 

Angestellte, die oberhalb der Versicherungspflichtgrenze verdienen, sowie Selbständige und Beamte haben neben der gesetzlichen Krankenversicherung auch die Möglichkeit, sich privat zu versichern und von einem verbesserten Versicherungsschutz zu profitieren. Durch die Wahl der richtigen privaten Krankenversicherung erhalten Sie mehr Leistung für weniger Geld. Darüber hinaus entscheiden Sie selbst, gegen welche Risiken Sie sich wie absichern möchten.

Private Krankenversicherungen MAYERCONSULT Finanzberater Versicherungsmakler Aalen

Was ist eine private Krankenzusatzversicherung?

Die Krankenzusatzversicherung bietet pflichtversicherten Mitgliedern der gesetzlichen Krankenversicherung die Möglichkeit, den immer spärlicher werdenden Versicherungsschutz mit attraktiven Tarifen aus der privaten Krankenversicherung aufzubessern. Zu den wichtigsten Zusatztarifen zählen unter anderem Zahnzusatzversicherung, Zuzahlung zu Sehhilfen, Chefarztbehandlung, ambulante Heilbehandlungen, Krankentagegeld oder die Pflegezusatzversicherung.

Was leistet eine private Krankenzusatzversicherung?

Die Beiträge von Zusatztarifen hängen vom Eintrittsalter, dem Gesundheitszustand des Antragstellers und den gewählten Tarifen ab. Besonders für Kinder ist der Abschluss von Zusatzversicherung aufgrund des geringen Beitragsniveaus sinnvoll. Damit man sich in der Masse der Angebote zurecht findet, bietet Ihnen unser Vergleichsrechner Orientierung .


Für dertaillierte Informationen steht Ihnen hier die Broschüre des PKV - Verband der Privaten Krankenversicherung zur Verfügung.

 

Blättern Sie in der Broschüre.

VERSICHERUNG GEGEN SCHWERE KRANKHEITEN


Eine schwere Krankheit wie Krebs, Herzinfarkt oder Schlaganfall kann jeden treffen. Wie kann man sich  gegen finanzielle Folgen absichern?

 

Theoretisch kann es jeden treffen. Eine Versicherung gegen schwere Krankheiten bietet schnelle und unbürokratische Hilfe für den Fall der Fälle. So müssen Sie sich keine finanziellen Sorgen machen, wenn Sie schwer erkranken. Im Leistungsfall nach Diagnose einer der versicherten Krankheiten erhalten Sie eine Einmalzahlung und können sich so völlig auf Ihre Genesung konzentrieren.

Versicherung gegen Schwere Krankheiten Dread Desease MAYERCONSULT Finanzberater Versicherungsmakler Aalen

Was ist eine Absicherung gegen schwere Krankheiten?

Krebs, Herzinfakt oder Schlaganfall kann jeden treffen. Die Schwere Krankheiten- oder Dread Disease-Versicherung bietet schnelle und unbürokratische Hilfe für den Fall der Fälle. Im Leistungsfall nach Diagnose einer der versicherten Krankheiten erhalten Sie eine Einmalzahlung und können sich so völlig auf Ihre Genesung konzentrieren. Bei einigen Dread Disease-Versicherungen sind weitere Bausteine, wie beispielsweise Todesfall-, Erwerbsunfähigkeits-, Pflege- oder Berufsunfähigkeitsschutz einschließbar.

Was leistet eine Absicherung gegen schwere Krankheiten?

Die Versicherung gegen schwere Krankheiten leistet vor allem beim Eintritt einer schweren Krankheit, wie Herzinfakt, Schlaganfall oder Krebs. Anders als eine Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt die Dread Disease-Versicherung auch dann, wenn die Krankheit, gegen die der Versicherungsnehmer versichert ist, nicht zur Berufsunfähigkeit führt. Im Leistungsfall wird ein einmaliger Betrag anstatt einer Rente an die Versicherte Person ausbezahlt.


Die 46 definierten schweren Krankheiten mit Beitrags- und Leistungsbeispielen finden Sie hier. Weitere Details geben wir Ihnen gerne in der Beratung.

Versicherung gegen schwere Krankheiten Dread Desease Beiträge und Leistungen MAYERCONSULT Finanzberater Versicherungsmakler Aalen

reiseVERSICHERUNG


Sie verreisen, möglicherweise ins Ausland? Dann helfen wir Ihnen schnell und unkompliziert, die richtige Reiseversicherung zu finden. Ob Reiseunfall- oder Reisekrankenversicherung, wir beraten Sie rund um das Thema Reiseversicherung und sagen Ihnen, worauf es beim Abschluss wirklich ankommt.

Was ist eine Reiseversicherung?

Reiseversicherung ist ein Oberbegriff für verschiedene Versicherungen im Zusammenhang  mit einer Reise. Die am meisten genutzten Arten der Reiseversicherung sind

  • die Auslandsreisekrankenversicherung
  • die Reiserücktrittsversicherung
  • die Reiseabbruchversicherung
  • die Reiseverkehrsmittelunfallversicherung 
  • die Reisegepäckversicherung

Diese jeweiligen Versicherungen ergänzen bereits bestehende Versicherung oder sie sichern Gefahren ab, die nur auf Reisen eintreten können.

Was leistet die Reiseversicherung?

Reiseversicherungen sind in der Regel relativ günstig. Der Leistungsumfang von Auslandsreisekrankenversicherung, Reiserücktrittsversicherung, Reiseabbruchversicherung, Reiseverkehrsmittelunfallversicherung oder Reisegepäckversicherung wird Ihnen detailliert in der Broschüre des GDV zum Thema "Versicherungen rund ums Reisen" beschrieben.


Teilbereiche der Versicherungen bei Reisen sind oftmals auch bei Ihrer Kreditkarte enthalten. Prüfen Sie diese gerne vor Abschluss eines zusätzlichen Vertrages.


PFLEGEVERSICHERUNG


Ein Platz im Pflegeheim kostet leicht 3000 bis 4000 Euro im Monat. Doch die gesetzliche Pflegepflichtversicherung bietet nur eine Grundabsicherung.

 

Reichen die Einkünfte nicht aus, springt zunächst das Sozialamt ein. Anschließend versucht die Behörde, Geld bei den Kindern einzutreiben.

 

Wer also im Alter nicht auf die Kinder oder aufs Sozialamt angewiesen sein möchte, kann mit einer privaten Pflegezusatzversicherung vorsorgen.

Pflegeversicherungen MAYERCONSULT Finanzberater Versicherungsmakler Aalen

Was ist eine private Pflegeversicherung?

Über 2,5 Millionen Bundesbürger sind pflegebedürftig. Im Jahr 2050 werden es, gemäß dem Statistischem Bundesamt, 4,5 Millionen sein. Experten gehen davon aus, dass jeder dritte Mann und jede zweite Frau an Demenz erkranken könnten. Die staatliche Pflegeversicherung kann diese Kosten nicht abdecken und Verbraucher müssen selbst vorsorgen, mit einer privaten Pflegezusatzversicherung. Je früher man dieses Thema bei seiner Finanzplanung berücksichtigt, umso günstiger lässt sich private Vorsorge realisieren.

Was leistet die private Pflegeversicherung?

Private Pflegeversicherungen gibt es in verschiedenen Formen, die bekanntesten sind:

  • Pflegetagegeldversicherung
  • Pflegekostenversicherung
  • Pflegerentenversicherung

Die Pflegetagegeldversicherung leistet einen fest vereinbarten Tagessatz für jeden Pflegetag in den vereinbarten Pflegestufe. Die Pflegerentenversicherung zahlt der versicherte Person eine lebenslange Monatsrente ab dem Punkt der Pflegebedürftigkeit. Die Beiträge sind höher, doch die Dauer der Beitragszahlung ist begrenzt. Bei der Pflegekostenversicherung beteiligt sich der Versicherer an den Kosten der Pflege nach Abzug der gesetzlichen Pflegeversicherung.

Pflegeversicherungen Lücken MAYERCONSULT Finanzberater Versicherungsmakler Aalen

Wissenswertes über die private Pflegeversicherung

In einem Video haben sich Redaktion und PKV-Verband ausführlich mit dem Teilkasko-Schutz der gesetzlichen Pflegeversicherung auseinandergesetzt. Das Video informiert über die Höhe der Pflegekosten-Lücke und die Möglichkeiten der staatlichen Förderung einer Pflegezusatzversicherung.


UNFALLVERSICHERUNG


Wussten Sie, dass alle vier Sekunden ein Unfall passiert? Das sind rund neun Millionen Unfälle jährlich.


Mit dem Fahrrad verunglückt, beim Skifahren das Bein gebrochen, beim Putzen von der Leiter gefallen, etc. Mehr als zwei Drittel aller Unfälle passieren in der Freizeit, wenn

Sie die gesetzliche Unfall­versicherung nicht schützt.


Sichern Sie sich und Ihre Familie gegen Unfälle ab. Anders als in der gesetzlichen Unfallversicherung gilt der Versicherungsschutz zu jeder Zeit, in jedem Lebensbereich und die Summen sind frei wählbar. Und die Absicherung durch eine Unfallversicherung ist relativ preisgünstig.

Unfallversicherungen MAYERCONSULT Finanzberater Versicherungsmakler Aalen

Was ist eine private Unfallversicherung?

Die private Unfallversicherung leistet dem Versicherungsnehmer bei einem Unfall je nach Vereinbarung eine Kapitalsumme oder aber eine Unfallrente. Die Versicherung sichert dabei Unfälle ab, die sowohl im Haushalt als auch in der Freizeit passieren. In Deutschland erleiden jährlich rund acht Millionen Menschen einen Unfall. Die meisten Unfälle geschehen in der Freitzeit, entweder zu Hause oder beim Sport.


Was leistet die private Unfallversicherung?

Die wichtigste Leistung der privaten Unfallversicherung ist die Absicherung für den Invaliditätsfall oder die Übernahme einer Rentenleistung. Um unterschiedliche Invaliditätsgrade ausreichend abzusichern, wird innerhalb der Unfallversicherung eine Progression vereinbart. Zusatzleistungen, wie Krankentagegeld, Genesungsgeld oder Unfall-Tagegeld können in den Vertrag mit eingeschlossen werden.


Die Broschüre des GDV liefert Ihnen ausführliche Informationen rund um das Thema private Unfallversicherung.


LEBENSVERSICHERUNG


Wovon würde Ihre Familie leben, wenn Sie morgen nicht mehr da wären?



Mit einer Risikolebensversicherung kann das Todesfallrisiko finanziell abgesichert werden. Sollte der versicherten Person etwas zustoßen, wird die bei Vertragsabschluss vereinbarte Summe an die Hinterbliebenen ausgezahlt.


Für einen geringen Beitrag können Ihre Hinterbliebenen vor finanziellem Schaden geschützt werden.

Risiko-Lebensversicherungen MAYERCONSULT Finanzberater Versicherungsmakler Aalen

Was ist eine Risikolebensversicherung?

Die Risikolebensversicherung bietet einen hohen finanziellen Schutz für wenig Geld, zusätzlich sind die Leistungen für den Todesfall garantiert. Selbst dann, wenn der Versicherte bereits nach Zahlung des ersten Beitrags stirbt, haben die Hinterbliebenen den vollen Anspruch auf die vereinbarte Versicherungssumme.

 

Besonders geeignet ist die Risikolebensversicherung daher für Familien und Häuslebauer, die einen hohen Risikoschutz für ihren Ernährer benötigen. Dieser Schutz ist auch für junge Leute besonders wichtig, weil Berufseinsteiger die Wartezeit von fünf Jahren in der gesetzlichen Rentenversicherung noch nicht vorweisen können und damit die Anspruchsvoraussetzung beispielsweise für die Zahlung von Witwen- oder Witwerrenten nicht erfüllen.

Was leistet die Risikolebensversicherung?

Die Versicherungssumme der Risikolebensversicherung wird im Todesfall der versicherten Person fällig und an die bezugsberechtigte(n) Person(en) ausbezahlt. Die Auszahlung der Versicherung ist daher immer an den Nachweis des Todesfalles gebunden, den die Bezugsberechtigten erbringen müssen, um die Versicherungssumme überwiesen zu bekommen. Damit man sich in der Masse der Angebote zurechtfindet, bietet Ihnen unser Vergleichsrechner Orientierung.