Was ist eine Absicherung gegen schwere Krankheiten?

Krebs, Herzinfakt oder Schlaganfall kann jeden treffen. Die Schwere Krankheiten- oder Dread Disease-Versicherung bietet schnelle und unbürokratische Hilfe für den Fall der Fälle. Im Leistungsfall nach Diagnose einer der versicherten Krankheiten erhalten Sie eine Einmalzahlung und können sich so völlig auf Ihre Genesung konzentrieren. Bei einigen Dread Disease-Versicherungen sind weitere Bausteine, wie beispielsweise Todesfall-, Erwerbsunfähigkeits-, Pflege- oder Berufsunfähigkeitsschutz einschließbar.

Was leistet eine Absicherung gegen schwere Krankheiten?

Die Versicherung gegen schwere Krankheiten leistet vor allem beim Eintritt einer schweren Krankheit, wie Herzinfakt, Schlaganfall oder Krebs. Anders als eine Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt die Dread Disease-Versicherung auch dann, wenn die Krankheit, gegen die der Versicherungsnehmer versichert ist, nicht zur Berufsunfähigkeit führt. Im Leistungsfall wird ein einmaliger Betrag anstatt einer Rente an die Versicherte Person ausbezahlt.

Die 46 definierten schweren Krankheiten mit Beitrags- und Leistungsbeispielen finden Sie hier. Weitere Details geben wir Ihnen gerne in der Beratung.