DEPOTCHECK



Der Zeiger steht nicht still. Schon deshalb lohnt es sich, von Zeit zu Zeit die Geldanlagen überprüfen zu lassen.

 

Entspricht mein Depot noch den Gegebenheiten des Marktes? In wie weit haben sich meine Vorstellungen geändert? Wurde mein Depot an die neue Situation angepasst? Gibt es weitere Alternativen, die ich nutzen kann?


Dafür gibt es uns. Wir zeigen Ihnen gerne zusätzliche Möglichkeiten und individuelle Vorteile auf.


Depotcheck MAYERCONSULT Finanzberatung Kapitalanlagen Aalen

Es ist immer schwer, die eigenen Aktivitäten objektiv und ohne rosarote Brille zu betrachten. Auch Ihnen nahestehende Personen oder gebundene Marktteilnehmer werden Ihnen nie reinen Wein einschenken, wie Sie Ihre wirtschaftliche Lage, Ihre Investitionen und Ihre Perspektiven beurteilen sollen. Dieser unverfälschte Blick und der fachkundige Rat eines Dritten ist sicher einer der wesentlichen Vorteile, die Ihne ein guter vertrauensvoller Berater bieten kann.

 

Lassen Sie Ihre Vermögensanlagen mit professioneller Ausstattung und jahrelanger Erfahrung überprüfen.

Der exemplarischer Ablauf für einen Depotcheck durch uns:

1.

Erfassung Ihrer Daten

  • Wie hoch ist Ihr Anlagebetrag und Depotwert?
  • Wie hoch ist Ihr Renditewunsch?
  • Mit welchem Risiko können Sie maximal leben?
  • Wie lange möchten Sie Ihr Geld investieren?  


2.

Analyse Ihrer Kapitalanlagen und Ihres Depots

  • Wir errechnen für jedes Wertpapier die historische Rendite und das Risiko
  • Abgleich jedes Wertpapiers mit der Benchmark
  • Prüfung der korrelativen Wechselwirkungen der einzelnen Anlagen


3.

Optimierung Ihrer Anlagen und Ihres Depots

  • Prüfung Ihres Depots im Hinblick auf Ihre Anlageparameter (Ertrag, Risiko, Laufzeit)
  • Optimierungsvorschlag durch Zugriff auf ein Produktuniversum mit über 16.000 Investmentfonds
  • Abgleich des Bestandsdepots mit dem Optimierungsvorschlag
  • Reduzierung des Risikos bei Erhöhung der Rendite


4.

Präsentation und Umsetzung

  • Optimierung Ihres Depots
  • Übernahme der Betreuung durch Depotübertrag oder Betreuerwechsel
  • Übernahme der täglichen Risikoüberwachung
  • monatlicher Depotauszug  und Newsletter per Email


Download
Checkliste Bestandsanalyse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 205.1 KB